Make your own free website on Tripod.com

 

Die Klatsch & Tratschecke

Neuigkeiten und Gerüchte aus Rom

 

Was ist Wahrheit ?

 

Tolle Geschichten, Vermutungen und ein paar Körnchen Wahrheit, geschmückt mit schönen Bildern - viel Spaß !

Ältere Geschichten

 

 

 

Die BILD-Zeitung - 4. Januar 2001

Manchen läuft immer das Glück hinterher:

Leonardo gleich hab ich dich !

 

Los Angeles: Eiy, manno, das gildet nich`!!!!

Zwei, die höchstens 10 Jahre alt sind, beim Fangenspielen am Strand von Malibu :

Ein verspielter Tag am Strand: Hollywoodstar Leo DiCapro (26) mit Freundin und Topmodel Gisele Bündchen (20)

Topmodel Gisele Bündchen (angeblich bereits 20) und ihr Freund, „Titanic“-Superstar Leonardo DiCaprio (heißt, er sei auch schon 26) ausgelassen wie nie: Da wird gekitzelt („Aufhören, sofort aufhören!“), geschubst („Na warte, das kriegst du wieder!“) und in den Schwitzkasten genommen („Hey, du bist doof“). Und anschließend noch eine Runde Beach-Volleyball gespielt („Au ja!“).
So kann Glück aussehen. So kann Liebe aussehen. Ganz unerwachsen.

Und, pssst! Leo, der’s in letzter Zeit Pommes-mit-Mayo-mäßig so richtig hat krachen lassen, kommt ein bisschen in Schwung. So kann Diät aussehen.

°°°

film de - 24.11.00

Affäre mit Supermodel Bundchen

Leo spürt `Amore´?

Leonardo DiCaprio schwebt derzeit in Rom offenbar in romantischen Gefühlen.

Der Schauspieler wurde in einem römischen Cafe beobachtet, wie er das Supermodel Gisele Bundchen leidenschaftlich küsste. "Zwei Stunden lang schienen Leo und Gisele eher interessiert, sich gegenseitig zu vernaschen, als ihre Nudeln zu essen", zitiert cinema.com einen Augenzeugen.

Bei einem Stadtrundgang bekamen die beiden offenbar wenig von den historischen Sehenswürdigkeiten mit, da sie nur für Sekunden ihre Blicke trennten.

DiCaprio ist derzeit für die Dreharbeiten zu Martin Scorseses "Gangs of New York" in Rom. Der Film schildert die Konflikte italienischer Einwanderer in New York im 19. Jahrhundert.

°°°

bluewin ch - 15.11.00

DiCaprio: (Noch) kein Bündchen fürs Leben

In Rom wird jeder Schritt von Leonardo DiCaprio aufs Genaueste beobachtet. Auf dem Set, wo er mit Martin Scorsese dreht. Und vor allem neben dem Set, wo er seine Liebste, das Model Gisele Bundchen verwöhnt.

von Stefan Gubser

Man sagt in Rom, Leonardo DiCaprio esse zu viel, er sei an zu vielen Parties und er gebe zu viel Geld aus. Und man denkt: Was tut ein junger Verliebter, der Geld hat, nicht alles, um seine Liebste zu verwöhnen. Man hat auch gesagt, der liebe Leo tue dies alles, damit seine Liebste, das brasilianische Supermodel Gisele Bundchen ihn heirate. Das stimmt nicht, sagen nun die beiden Liebesvögel. Sie hätten nicht einmal vor zu heiraten, sagen sie. Auch wenn man gesehen haben will, wie Gisele in teure Roben geschlüpft ist und sich sogar teure Ringe hat schenken lassen. Dazu gibt es mindestens zwei Dinge zu sagen. Erstens haben der schöne Leo und die noch schönere Gisele während Monaten behauptet, sie seien kein Paar, obwohl sie seit Monaten eines und also heimlich ein Paar waren. Und zweitens heisst «Gangs in New York» der Film, den Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio und ohne Gisele Bundchen dreht.

Danke an Gabi für die beiden Berichte !

°°°

 

GALA - 23. November 2000

Leonardo´s Familienausflug nach Pompeji

Bisher ließ der Hollywoodstar in Rom keine Party aus. Jetzt hat er Besuch von Mutter und Oma - da ist Sightseeing angesagt.

Die liebe Familie. Manchmal möchte man sie einfach sehen, auch wenn man in Rom gerade mit Martin Scorsese dreht (The Gangs of New York). Leonardo DiCaprio, 25, hatte nicht nur Mutter Irmelin eingeladen, Großmutter Helene, 85, aus Oer-Erkenschwick im Ruhrgebiet war ebenfalls angereist. Und weil die Damen ja unterhalten sein wollen, unternahm Leo mit ihnen einen Tagesausflug nach Pompeji.

Italienische Freunde des Hollywoodstars führten die drei durch die antike Stadt am Vesuv. Für die Fresken der Casa del Faun interessierte sich die Familie besonders, und Leo hielt - in schönster Touristenmanier - alle Sehenswürdigkeiten mit einer Videokamera fest.

Später kehrte die Truppe in einer ländlichen Trattoria ein, wo man sich mit Mozarella aus Büffelmilch stärkte. Und siehe da: Offensichtlich hatte der Titanic-Star auch ohne Cocktails, Mädchen und Discobesuch keine Langeweile.

Leonardo & Oma Helene in Pompeji

 

°°°

Chi - 8.November 2000

(Text zu den schönen Fotos vom Set)

Die Kollegen von DiCaprio haben entdeckt, daß Leo ein Fan der guten Küche ist (er geht ins Restaurant dreimal in der Woche und probiert immer eine andere Küche aus), so sehr, daß er aus den Vereinigten Staaten seinen persönlichen Koch mitbringen wollte, einen extrem netten Philippino. Gewiß, die Freude an der Küche und am Bier hilft seinem Aussehen nicht (auch wenn die Mädchen von Cinecitta verrückt nach seinen Hüftpölsterchen sind), so daß er wenigstens das Mittagessen ausläßt. Ein Assistent bringt ihm viermal am Tag ein „Ersatzessen", ein braun-farbenes Getränk, das alles enthält: notwendige Kalorien, Vitamine, Antioxidantien.

Während der Pausen, wenn er nicht am Set ist, während Daniel Day-Lewis mit den anderen Personen der Truppe Karten spielt, ruht Leo sich in seinem Appartment aus, 60 Quadratmeter, nahe beim Set, allen außer den Assistenten verboten. Dort hat Leo Telefon, TV, Bett, Bad, und wenn er kann, macht er ein Nickerchen. Der dicke Schauspieler macht jedoch auch Gymnastik: man hat ihm einen Raum mit allen Geräten zur Verfügung gestellt, ein echtes persönliches Fitness-Center, das er regelmäßig benutzt, auch wenn er gewiß keine Sportskanone ist, so daß er, um sich im Inneren der Studios fortzubewegen, ein Golf-Auto wollte, jene Autos, die man auf dem Platz benutzt. Das Leben des Stars ist nicht das Geruhsamste: Leo kommt um sechs Uhr Morgens auf dem Set an und geht um acht Uhr Abends, durchgehend beschäftigt.

Aus Streß beißt er auf seiner Lippe herum und dreht eine Haarsträhne aus dem Nacken zwischen Daumen und Zeigefinger der rechten Hand (aber nur, weil er so lange Haare nicht gewohnt ist und sie „spürt", sagen Freunde.) Viele versuchen, mit ihm anzubandeln, aber Leo hat zu niemandem Vertrauen: er spricht wenig, und es ist schwierig, an ihn heranzukommen, auch wenn er keine Bodyguards benutzt. Die einzigen, die eine Beziehung zu ihm haben, sind sein Busenfreund, dessen Freundin, italo-amerikanisches Model mit Locken, das immer bei ihnen ist, oder offensichtlich Gisele, (jetzt in New York und mit Ärger mit der Agentur Casablancas, der von ihr angeblich 30 Milliarden verlangt wegen Vertragsbruch), aber als echter Profi, der sie ist, weiß sie an ihrem Platz zu bleiben: „Auf dem Set", sagt man uns, „haben wir sie noch nie gesehen. Leider."

Übersetzung: Mona Lisa - Herzlichen Dank !

°°°

 

Chi - 25. Oktober 2000

Leonardo am Set in Cinecittá - Teil 1 & Teil 2

 

°°°

GALA - 19-10-2000 - Stars & Storys

Keine Verlobung, sondern Versöhnung

Leonardo DiCaprio. Es hieß, er habe mit Rosen um die Hand seiner Freundin angehalten. Dabei wollte er nur um Verzeihung bitten...

Weil er sich zu sehr für andere Frauen interessierte, hätte Leonardo DiCaprio, 25, fast seine Freundin Gisele Bündchen, 20, verloren. Der Hollywoodstar, der sich gerade zu Dreharbeiten in Rom aufhält, fühlte sich eines Nachts einsam - und griff nach einigen Gläsern Vino Rosso zum Telefon. Doch es war nicht etwa seine Liebste, die er anrief, sondern das brasilianisch-norwegische Model Monica Hansen - eine Ex-Freundin. Gisele bekam Wind von der Sache, und Leo musste zu einer Modenschau nach Mailand reisen, um sie zu beruhigen. Aber der Friede währte nur kurz.

Weil der Frauenschwarm bei der Versöhnungsfeier im Nachtclub Hollywood wieder einmal zu tief ins Glas und in die Augen anderer Damen schaute, verließ Gisele wutentbrannt die Disco. Auch Leos stundenlanges Klopfen an ihrer Hoteltür konnte das Herz des brasilianischen Supermodels nicht erweichen. Erst als er am nächsten Morgen hunderte roter Rosen in ihr Zimmer bringen ließ, verrauchte ihre Wut. Sie gab den Titanic-Star noch einmal eine Chance...

von Iris Rosendahl

°°°

kino.de - 19.10.00

Kommt Leo unter die Haube?

Kaum ist Brad Pitt in den Ehehafen eingelaufen, geht das Theater von vorne los: Diesmal soll Leonardo DiCaprio zum Bräutigam werden. Wenn man alle halbscharigen Meldungen addiert, könnte sogar etwas dran sein. Dabei hiess es gerade noch, die Beziehung mit dem brasilianischen Model Gisele Bündchen (Foto) sei den Orkus hinuntergewandert. Nun ist es ein Verlobungsring, der die Mädchenwelt aufkreischen lässt (sagt Daily Mail).

Das Kreischen ist verständlich, denn Platin und Diamanten, das riecht nach Verlust. Auch für Leo, der ihn kürzlich auf Knien seiner Schnecke an den Finger gesteckt haben soll (Wert: 400.000 Dollar). Dazu kommen noch Gerüchte, dass die schöne Gisele bei der Anprobe von Kleidern gesehen wurde, die man im Leben gewöhnlich nur einmal trägt (sagt Daily News). Und Leo? Der führt sich in Rom auf wie gewohnt, am Set seines neuen Filmes 'Gangs of New York'. Zuviel Party, zuviel Fressgelage, zuviel lockere Brieftasche. Sagen Insider. Aber die sagen auch: Leo war auf dem amerikanischen Konsulat, um sich nach Heiratspapieren zu erkundigen. Und beider Familien wurden eingeladen, im November das römische Set zu besuchen. Noch haben wir keine Einladung ...

Danke Gabi !

°°°

dpa - 14. Oktober 2000

Leonardo DiCaprio hat sich verlobt

London (dpa) - Leonardo DiCaprio (25), US-Filmstar, hat nach Informationen der britischen Zeitung "Daily Star" auf Knien um die Hand seiner Freundin Gisele Bündchen (20) angehalten. Zur Verlobung habe er ihr in einem Hotelzimmer in Mailand einen Diamantring für über 400 000 Mark (125 000 Pfund) geschenkt, berichtete die Zeitung am Samstag. Das brasilianische Supermodel sei daraufhin vor Freude in Tränen ausgebrochen. Nur engste Freunde des Paars seien über die Heiratsabsichten informiert.

Ohne falsche Bescheidenheit habe DiCaprio seinen Freunden verkündet: "Ich bin der König der Welt, Gisele ist die attraktivste Frau der Welt, und ich bin schrecklich verliebt in sie. Sie ist mein Ein und Alles." Die Erwählte wurde mit den Worten zitiert: "Ich kann noch gar nicht glauben, dass ich verlobt bin. Leo macht mich so glücklich." Die beiden Großverdiener - er ist einer der bestbezahlen Hollywoodstars, sie bekommt pro Tag bis zu 750 000 Mark - sind demnach seit dem Frühjahr zusammen. Im Juli hatte Bündchen die Beziehung vorübergehend beendet und war für einige Wochen zu ihrem Ex-Freund Joao-Paulo Diniz (26) zurückgekehrt, der noch mehr Geld haben soll als DiCaprio.

©dpa

°°°

GENTE (Italien)- 5. Oktober 2000

In Rom küßt Leonardo seine Freundin vor allen (Leuten)

Im Restaurant

Rom. Links befindet sich Leonardo DiCaprio, 25 Jahre, in einem Restaurant von Rom. In den vergangenen Tagen war das Gerücht umgegangen, daß sich der US-Schauspieler, der sich in Italien aufhält, um einen Spot auf dem Gran Sasso und einige Szenen für den Film "Gangs of New York" von Martin Scorsese zu drehen, deutlich zugenommen habe. Hingegen ist Leonardo DiCaprio, wie wir sehen, zumindest scheinbar, voll in Form. In Rom wird der Darsteller aus dem Film "Titanic" von seiner Freundin, Gisele Bündchen, 21 Jahre, begleitet. Rechts oben plaudert das Paar mit dem Leibwächter, in der Mitte liest er die Speisekarte, unten wartet er auf die Gänge

Gisele gibt sich ihm zärtlich hin.

Rom. Am Ende des Essens tauschten Leonardo DiCaprio und seine Freudin Gisele Zärtlichkeiten aus, während sie noch am Tisch saßen, ohne auf die anderen Gäste und den Leibwächter, der sie begleitete zu achten: das Foto zeigt sie, wie sie auf der Terasse des Restaurants, wo sie gegessen haben, einen leidenschaftlichen Kuß austauschen. Die Begleiterin von DiCaprio ist eines der höchstbezahlten brasilianischen Models. Gerade dieses Jahr ist sie in New York zum besten Model des Jahres gewählt worden, und für jede Modenschau verdient sie durchschnittlich weitere 100 Millionen Jahre.

Übersetzung von Mona Lisa - Vielen Dank !!

 

°°°

14. September 2000

GALA - Stars & Storys:

Morgens Fitness, abends Pasta

Leonardo DiCaprio. In Rom kämpft der Star gegen sein Übergewicht an - mit mäßigem Erfolg

Eigentlich sollte er längst wieder in Form sein. Aber mit seiner Diät nimmt es Hollywoodjungstar Leonardo DiCaprio, 25, nicht so genau. Für seine Rolle in Martin Scorseses Film "Gangs of New York", der jetzt in Rom gedreht werden soll, hat der blonde Mädchenschwarm noch ein paar Kilo zu viel auf den Rippen. Sport und leichtes Essen wurden ihm angeordnet, der Drehbeginn wurde vorerst verschoben.

Das Hilton hat für den Star extra einen Saal in ein Fitneßstudio umfunktioniert. Mit seinem Privattrainer David strampelt Leo nun täglich zwei Stunden auf dem Trimmrad und hebt Hanteln. Mit bescheidenem Erfolg. Denn in der ewigen Stadt lauern an jeder Ecke sündige Versuchungen. So wurde DiCaprio neulich mit einer unbekannten blonden Schönheit in einem Nobelrestaurant gesichtet - bei Rotwein, Pasta und Fleisch.

Genauso wenig Lust wie aufs Hungern hat der schöne Leo auf das Leben im Hotel. Gerade sucht er eine ruhig gelegene Villa in der Nähe von Frascati, vor den Toren Roms. Er will so nahe wie möglich an der römischen Filmstadt Cinecittà wohnen, wo er die nächsten sechs Monate zusammen mit Kollegin Cameron Diaz, 28, "Gangs of New York" drehen wird - rank und schlank, wie Regisseur Scorsese hofft.

von Iris Rosendahl

 

***

Zurück zu den neueren Geschichten

Back to The Gangs of New York

Back to Mainpage