Make your own free website on Tripod.com

 

Die Klatsch & Tratschecke

Neuigkeiten und Gerüchte

 

Oooh Baby !

 

Tolle Geschichten, Vermutungen und ein paar Körnchen Wahrheit, geschmückt mit schönen Bildern - viel Spaß !

 

 

Diese Geschichte ist leider wahr :

Focus - 4.September 2001

Kate Winslet lässt sich scheiden

Der „Titanic"-Star hat mit seiner Ehe Schiffbruch erlitten. Kate Winslet wolle sich von ihrem Ehemann Jim Threapleton trennen, gab ein Sprecher der Schauspielerin am Montagabend in London bekannt. An der „freundschaftlichen und respektvollen Trennung“ seien keine „dritten Parteien“ beteiligt, hieß es weiter. Das elf Monate alte Töchterchen Mia bleibe für beide Elternteile „die oberste Priorität“.

Die 25-jährige Britin Winslet hatte den Filmemacher Threapleton bei Dreharbeiten kennen gelernt und im November 1998 in Reading bei London geheiratet. Die Tochter Mia wurde im vergangenen Oktober geboren. In einem Zeitschriften-Interview hatte Winslet noch vor kurzem erklärt, die Geburt Mias habe ihre Beziehung zu Threapleton „gestärkt“. Für sie sei das private Glück immer wichtiger gewesen als die Karriere.

Mehr dazu von Yahoo/Reuters vom 5.9.2001 !

°°°

 

Bravo - 16. Mai 2001

Leo & Gisele am 26. April bei den Lakers

°°°

aus einem italienischen Magazine:

Leo mit seinem verletzem Finger

°°°

 

Die BILD Zeitung - 21. Februar 2001 :

~ Leo und Gisele machen Urlaub in Italien (und werden bald heiraten blablabla...) ~

°°°

Frau im Spiegel - 14. Februar 2001

Familiendreh

Hollywood-Schauspieler Leonardo DiCaprio ist ein Familienmensch. Der "Titanic"-Star unterschreibt keinen Vertrag, wenn ihm nicht zugesichert wird, dass Mutter Irmelin zumindest eine kleine Rolle bekommt. Sogar Leos Oma Helena aus Oer-Erkenschwick im Ruhrgbiet wurde schon als Statistin eingesetzt. Wie schon in "The Beach", so auch wieder bei den Dreharbeiten zu Martin Scorseses "Gangs of New York" in Venedig und Rom. Natürlich kann´s passieren, dass die "Familienszenen" auch mal der Cutterin zum Opfer fallen. Aber Leo und sein Clan sehen das nicht so eng ...

Dazu das schöne Foto von Leo mit seinen zwei Frauen

°°°

GALA - 1. Februar 2001 - Stars + Storys

 

LEONARDO DI CAPRIO. Jüngstes Indiz für mögliche Heiratspläne: Der Schauspieler traf die Eltern seiner Freundin.

Familie Bündchen mag ihn

 

Er gehört zu den begehrtesten Junggesellen Hollywoods, sie zu den bestbezahlten Models der Welt. Zusammen sind Leonardo DiCaprio, 26, und Gisele Bündchen, 20, ein Traumpaar. Bald sogar ein Ehepaar?

Jüngstes Indiz für mögliche Heiratspläne: Gisele ließ ihre Eltern und fünf Schwestern aus Brasilien einfliegen, um ihnen - ganz traditionnell - ihren Liebsten vorzustellen. Die Sympathiewerbung gelang: Familie Bündchen mag Leo. Und seinen Privatstrand in Malibu.

Drei Tage später sah man das Pärchen bei einem Kurzbesuch in London allerings schon wieder allein zu zweit. Für 7000 DM pro Nacht wohnten beide in einer Suite im Berkeley Hotel. Zeugen berichten, sie hätten das Zimmer kaum verlassen ...

Gisele Bündchen und Leonardo DiCaprio beim Shoppen in Beverly Hills. Sie sahen sich marokkanische Möbel und Teppiche an. Als ob sie einen gemeinsamen Hausstand planen -

 

°°°

Bunte online - 16.1.2001

DiCaprio meint's ernst

Los Angeles, 16.01.2001

Wie es scheint, hängt Leonardo DiCaprio das Junggesellenleben langsam zum Hals raus. In Supermodel Gisele Bündchen hat er wohl die Richtige gefunden - er hat sogar schon ihre Eltern kennen gelernt. Gisele ließ ihre komplette Familie aus Brasilien einfliegen, um sie mit Sexy-Leo bekannt zu machen. Der zeigte sich von seiner besten Seite und präsentierte Familie Bündchen seinen Privatstrand. "Er hat sein Bestes gegeben, um die Eltern zu beeindrucken", verriet ein Augenzeuge.

Quelle: Entertainment Media Verlag

 

°°°

AFP, 14. Januar 2001:

Diego Maradona trifft Leonardo Di Caprio in Disko in Rom

Rom. - Der argentinische Ex-Fußballstar Diego Maradona hat US-Schauspieler Leonardo Di Caprio in einer Diskothek in Rom getroffen. Im Namen seiner Tochter Dalmita schenkte Maradona dem Mädchenschwarm aus dem Film "Titanic" am Samstagabend ein handsigniertes Trikot der argentinischen National-Elf. "Vielleicht sehen wir uns eines Tages in Südamerika wieder", sagte Maradona dem Schauspieler, der derzeit in Rom einen Film dreht. Vor dem nächtlichen Treffen war Maradona im italienischen Fernsehen aufgetreten. Am Sonntag wollte er aus Italien nach Argentinien zurückkehren.

Danke, Angie !

***

Hier sind ältere Scans und Geschichten

Back to The Gangs of New York

Back to Mainpage